Hallo und willkommen

Malen bedeutet für mich, mit anderen, wacheren Augen durch die Welt zu gehen. Durch das Malen ist mein Leben reicher geworden.

Wenn ich eine beeindruckende Landschaft sehe, eine quirlige Stadt oder wunderbare Begegnungen mit interessanten Menschen habe, löst dies Vorstellungen in mir aus, die ich in Bildern ausdrücken möchte. Für eine Zeichnung oder Notiz habe ich immer ein kleines Skizzenbuch bei mir.

In meinem Atelier beginnt dann der eigentliche spannende Malprozess mit oder auch ohne Skizze.

Atelier-01

Ich experimentiere an meiner Staffelei solange mit den verschiedensten Farben und Techniken bis ich mit meinem Bild voll und ganz zufrieden bin. Dazu gehört Acryl – und Ölmalerei, die ich auch mal kombiniere und das Malen mit Pigmenten. Öl-und Pastellkreiden, Sand , Lacke und Seidenpapier gehören dazu, wenn es kompositorisch passt. Die Schichten-Malerei und die Lasurtechniken faszinieren mich besonders.

„Man muss, was man tut, lieben. Man muss lieben, etwas zu schaffen.
Das ist das Vergnügen eines lebendigen Menschen.“
Igor Ustinov